Ẹ ku abọ, Willkommen

Der Verein IFEDE-Hilfe zur Selbsthilfe für die Republik Benin e.V. IFEDE ist Yoruba (eine Westbeninische Stammessprache) und bedeutet: die Liebe ist angekommen.

Was für Kinder hier in Deutschland eine Selbstverständlichkeit beziehungsweise Pflicht ist, nämlich mindestens neun Jahre lang eine Schule zu besuchen, ist für viele Kinder der Landbevölkerung Benins noch ein Wunschtraum.

Dem Verein IFEDE-Hilfe zur Selbsthilfe für die Republik Benin e.V. ist die Förderung und Bildung, bedürftiger Kinder und Jugendlicher in Benin wichtig.

Deshalb unterstützt der Verein das Waisenhaus „la Paix“ in Natitingou in Nord Benin durch finanzielle und sachliche Zuwendungen. Außerdem sucht der Verein Paten für die Waisenkinder des Waisenhauses.

Waisenhaus la Paix

Gegründet im Jahr 2000 und im Amtsblatt Benins im Jahr 2003 unter dem Namen " Centre d’accueil la Paix“ registriert.

Das Waisenhaus nimmt verlassene Babys ohne jede Spur ihrer Eltern, sowie Waisenkinder auf. Es ist das Werk von Frau N'Koué Tém'fé Phoebe und ihrem Mann Jean Kouagou.

Frau N'Koué Tém'fé Phoebe ist bzw war Arzthelferin und hat kein leibliches Kind. Als der Versuch eigene Kinder zu bekommen fehlgeschlagen ist, hat sie angefangen Kinder, die nach der Geburt von ihren Familien ausgesetzt wurden aufzunehmen. Heute leben 338 Kinder in diesem Waisenhaus.

Wie helfen Sie mit einer Patenschaft?

In dem Waisenhaus la Paix in Natitingou leben elternlose Kinder sowie Waisenkinder. Mit einer Patenschaft über ein Jahr, sichern Sie einem Waisenkind die Schulbildung für ein Jahr und Sie erleichtern die Kosten für das private Waisenhaus.

Ausbildungskosten im Jahr.

Die Ausbildung der Kinder kostet in der :

  • Grundschule  70 Euro für die Schulgebühr  , 30 Euro für Schuluniform, Bücher und Hefte

Die Grundschule dauert 06 Jahre wenn das Kind keine Klasse wiederholt. Zum Abschluss gibt es ein sogennantes Nationalexamen CEPE. Das Kind kann auf eine weiter führende Schule wenn es das Examen bestanden hat.

  • Gesamtschule 200 Euro für die Schulgebühr , 50 Euro für Schuluniform,Bücher und Hefte

Die Gesamtschule kann besucht werden ,wenn man das Nationalexamen CEPE bestanden hat. Nach 3 Jahren gibt es ein Nationalexamen BEPEC. Nach erfolgreichen Abschluss, kann man noch 3 Jahre anhängen um das Abitur als Abschlussexamen zu erhalten.

  •  Berufschule sowie Technischeschule kosten sehr unterschieldlich : zum Beispiel in der Landwirtschaftschule dauert die Ausbildung 4Jahre und kosten pro Jahr momentan 200 Euro.
  • Allgemeine Ausbildung : sowie Schneider/in, Weberei, Automechaniker, Schweißer, Friseur kostet die 3 Jahre 300 Euro und jeder Lehrling muss sein Arbeitswerkzeug selbst stellen.

 Die Ausbildungskosten können  halbjährlich, oder jährlich bezahlt werden.

Gerne gibt unser Team Ihnen mehr Informationen und eine genaue Beschreibung über die Schule oder Ausbildung von Ihrem Patenkind.

Sie ermöglichen eine bessere Zukunft.

Als Paten tragen Sie dazu bei, diesen Kindern alles zu geben, was sie für eine bessere Zukunft brauchen: Nahrung, Kleidung, ein Zuhause, medizinische Versorgung, Schulbesuch und Ausbildung.

Das Besondere an einer Patenschaft.

Sie lernen Ihr Patenkind kennen.

Zu Beginn Ihrer Kinderpatenschaft erhalten Sie Ihre Patenunterlagen mit Fotos und Informationen zu Ihrem Patenkind.

Sie erleben, wie sich Ihr Patenkind entwickelt.

Sie erhalten jährlich aktuelle Fotos und Informationen sowie Ihre Spendenbescheinigung.

Sie können Ihr Patenkind besuchen.

Als Paten haben Sie die Möglichkeit das Kind im Waisenhaus in Natitingou (Nord- Benin) zu besuchen.

Unser Wunsch ist, den Kindern ein besseres Lernumfeld zu bieten und nachhaltig die Lebensqualität in Benin stetig zu verbessern.

O ṣeun fun rẹ support! -Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

IFEDE-Hilfe zur Selbsthilfe  RSS abonnieren